Diese Seite teilen
Aktuelle Seite teilen
Unsere Facebookseite

Formentera Urlaub 2020/2021 mit All Inclusive buchen

TOP Angebote für All Inclusive Urlaub

Formentera ist die zweitkleinste bewohnte Insel der spanischen Autonomen Region der Balearischen Inseln und eine Gemeinde. Sie bildet zusammen mit Ibiza und einigen kleineren Inseln die Inselgruppe der Pityusen.

Urlaub FormenteraDie Insel liegt etwa 9 Kilometer südlich vor Ibiza und ist 19 Kilometer lang und hat eine Fläche von 82 km². Der Hauptort der Insel ist Sant Francesc de Formentera. Die Küstenlänge erstreckt sich über eine 69 Kilometer. Es handelt sich um eine sehr flache Insel, deren höchster Punkt auf einer Höhe von 192 Meter liegt (la Talaiassa La Mola).  Das Klima ist mild, mit einer Durchschnittstemperatur von 16,6 °C. Die Vegetation zeigt sich typisch mediterran mit einer Mischung aus Wäldern von Pinie, Sadebaum und Brache. Einen Flughafen hat die Insel selbst nicht. Die Touristen landen also in Ibiza (IBZ) und werden dann mit dem Transfer und der Fähre nach Formentera gebracht.

Der Norden ist der am dichtesten besiedelte Teil der Insel und umfasst die Ortschaften La Savina, Es Pujols, Sant Ferran de ses Roques, Es Caló und Sant Francesc de Formentera. Nach Süden hin ist das Gebiet immer spärlicher besiedelt und erreicht eine Höhe von 119 Metern. Am südlichsten Ende der Insel, dem Cap de Barbaria, befindet sich fast einhundert Meter über dem Meeresspiegel mittelalterlicher Wachturm. Dieser Teil der Insel liegt im Naturschutzgebiet, ist eher ländlich geprägt und hat eine felsige Küste. Den Mittelteil der Insel bildet eine etwa sechs Kilometer lange und lediglich bis zu 1,5 Kilometer breite Landzunge. Hier befinden sich zwar keine historisch gewachsenen Orte, aber mit der Platja de Mitjorn an der Südseite der längste Strand der Insel und einige wenige größere Ferienanlagen. Im Osten schließt sich die Hochfläche La Mola an, die nur über eine Serpentinenstraße oder den alten Römerweg zu erreichen ist und bis zu 192 Meter über NN liegt. Im Zentrum der Hochfläche liegt El Pilar de la Mola. Ganz im Osten der Insel steht auf dem fast 150 Meter hohen Kap „Punta de sa Ruda“ ein Leuchtturm, von dem ein weiter Blick Richtung Osten über das Meer möglich ist. Auch dieser Teil der Insel besteht, wie der Süden, aus Felsküste.

 

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen OK

Ihr Sofortgutschein ist noch gültig.
Dieser Gutschein ist leider nicht mehr gültig.
X